Künstler

Die Grenzgänger

Die GrenzgängerDie Grenzgänger aus Bremen holen längst vergessene Volkslieder aus Archiven und alten Büchern und interpretieren sie auf ihre unnachahmliche Art und Weise so, daß man ihnen ihr Alter nicht anmerkt. Blues, Soul, Chanson, Swing, Irische und amerikanische Folkmusik bis hin zu Rap, orientalischen und lateinamerikanischen Rhythmen gehen eine unverwechselbare Mischung ein. Michael Zachcials ausdrucksstarke Stimme, Frederic Drobnjaks mitreißendes Gitarrenspiel, Annette Rettich am Cello und Felix Kroll am Akkordeon schaffen dabei „Unverwechselbares von bisweilen träumerischer Eleganz“ (Nordseezeitung).


 

Zaches & Zinnober

Zaches & ZinnoberZaches & Zinnober spielen seit beinahe 25 Jahren ihre fetzige Mischung aus Wortakrobatik, Poesie, aberwitzigen, grotesken Geschichten und virtuoser Musik, mit der sie schon überall im Lande für Furore gesorgt haben, aber auch schon in der Schweiz, Italien oder für das Goethe-Institut in Irland, Schottland und Dänemark. Die Süddeutsche attestierte Ihnen einen „Spitzenplatz in der deutschen Kindermusikszene“ und die Rheinpfalz fand die beiden einfach nur „phänomenal“.

Sie erhielten – unter anderem in Nachfolge von Rolf Zuckowski – den Bremer Kinderoskar, wurden beim Detektiv Klangohr auf Deutschland Radio Kultur mehrfach mit der Höchstwertung der Kinderjury ausgezeichnet, waren mehrfach auf Platz 1 der Kinder-Charts von BR, WDR und NDR, eröffneten die erste ARD-Radionacht für Kinder, waren Kindertheater des Monats in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen, zu Gast auf dem Nürnberger Bardentreffen, dem Festival der Stimmen in Lörrach und dem Berliner Kinder – Musik – Theater-Festival.